· 

Schulfest 2016 "50 Jahre Schönbornschule"

50 Jahre Schönbornschule

 

Die Schönbornschule feierte 50. Geburtstag

Karlsdorf-Neuthard (hut)

 

50 Jahre jung ist die Schönbornschule Karlsdorf-Neuthard in diesem Jahr. Mit einem fröhlich-bunten Geburtstagsfest voller Aktionen und vielen gut gelaunten kleinen und großen Gästen, machte sich die Schulgemeinschaft jetzt  selbst das schönste Geschenk.

 

Alle halfen zusammen, um eine stilvolle Feier voller Aktivitäten zu gestalten, so dass dieser Tag ein gelungenes Beispiel für die besonders gute Zusammenarbeit aller Mitglieder der großen Schulgemeinschaft war. Bei idealem Sommerwetter konnten die einzelnen Programmpunkte wie erhofft im Freien auf der großen Bühne im Schulhof ablaufen. Zum Auftakt gab es einen kurzen offiziellen Teil.

„Die Schönbornschule packt von jeher mutig, vorausschauend und engagiert die Herausforderungen der jeweiligen Zeit an", attestierte die Leitende Schulamtsdirektorin Elisabeth Groß vom Staatlichen Schulamt Karlsruhe den im schulischen Leben Verantwortlichen hohe Kompetenz, Tatkraft und Weitblick. Damit bestehe die Schönbornschule seit nunmehr fünf Jahrzehnten erfolgreich immer wieder neue Herausforderungen.

Bürgermeister Sven Weigt bescheinigte der Schulleitung, dem Kollegium und der Elternschaft eine schon traditionell gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Als Präsent zum runden Geburtstag hatte der Rathauschef die erfreuliche Aussicht mitgebracht, dass notwendige bauliche Maßnahmen innerhalb eines nach Prioritäten abgestuften Zeitplans in Angriff genommen werden sollen. Die Gemeinde als Schulträger wolle damit weiterhin ihrer Aufgabe gerecht werden, für gute und zeitgemäße Rahmenbedingungen in den Schulen zu sorgen, hieß es.

Nicht nur über diese gute Nachricht, auch über das „hervorragende und an einem denkwürdigen Tag wie heute besonders sichtbar werdenden, guten Miteinander aller am schulischen Leben Beteiligten“ freute sich Rektorin Monika Freimuth.  

Weitere Geburtstagsgrüße überbrachten für die Kirchengemeinden die Pfarrer Dr. Torsten Forneck und Marcus Rensch, ehe die Tanz- und Musik-AGs der Schule nochmals ihr beeindruckendes Können demonstrierten. Anschließend war Gelegenheit, Ausstellungen und Aktionen zu besichtigen und aktiv mitzumachen, von einem kleinen Freilichttheater bis hin zum Bewegungsangebot in der Schulturnhalle.

Für die Bewirtung der zahlreichen Besucher sorgten in gewohnt bravouröser Manier viele  engagierte Eltern der Schönbornschüler.